Über mich

Volker Tesar Reikilehrer

Als ich mich 2010 für Reiki interessierte, wurde mir klar, dass es sehr viele Richtungen gab. Welche war die für mich passende? Ich lernte Heike Korber Sensei kennen und bekam im Januar 2010 meine Einstimmungen in den 1. Grad.

Mir fiel auf, wie wenige Männer sich in Reiki ausbilden lassen. Ich sehe in der männlichen Energie eine wundervolle Kraft, Menschen, ob weiblich oder männlich, bei ihrer eigenen Heilwerdung zu unterstützen. Ich bin kein Heiler, ich bin ein Mensch, der Ihnen helfen kann, Ihre eigenen Energien wieder in Gang zu setzen und im Fluss zu halten.

Im August 2010 erfolgte meine Einstimmung in den 2. Grad. Hier wurde ich mit den ersten Symbolen des Usui-Reiki-Systems vertraut gemacht. Dieser Grad befähigt mich, energetische Unterstützungen auch aus der Ferne zu geben und es stellten sich erstaunliche Ergebnisse ein.

Im August 2011 bildetete mich Heike Korber Sensei (Sensei heißt Lehrerin oder Lehrer) zum Meister-Lehrer aus. Die intensive Ausbildung endete mit der Aufnahme in den Lehrer-Kreis des Usui-Reiki-Systems, das für mich eine authentische Möglichkeit ist, Menschen in Krisen, mit Beschwerden und Zweifeln am Lebenssinn eine gute und hilfreiche Unterstützung zu geben.

Im Alter von 27 Jahren erblindete ich. Seitdem "sehe" ich mit den Händen! Mit der Reiki-Ausbildung und dem Erwerb des Zertifikats "Psychologischer Berater" bei Terramedus werde ich nun einen neuen Lebensweg betreten.



Zuletzt aktualisiert am 20. Januar 2016

IMPRESSUM

 

hier klicken, um das Impressum anzuzeigen